Medieval Armsmen and Stunts 
Erhebt Euch als Ritter!

Der Kämpferpass

Nach bestandener Abschlussprüfung im Kurs "Grundausbildung am Langschwert" und verdienter, sowie eingesackter Bulle, hast Du dich dazu entschieden, den Weg mit uns, als einer von uns weiter zu gehen.

Vielleicht warst du schon einige Male im wöchentlichen Training und hast dein gelerntes Wissen weiter festigen können. Vielleicht bist Du dir aber nach deiner Grundausbildung schon absolut sicher, dass Du den Weg mit uns weiter gehen möchtest. Dann kannst Du dir jetzt deinen eigenen Kämpferpass zulegen.

Der Kämpferpass ist dein Nachweisheft. Darin stehen deine gemeisterten Level, Aufbaulehrgänge sowie deine Bonuslevel wie zum Beispiel das Bogenschießen. Auch im Falle einer Kontrolle durch die Polizei oder andere Ordnungskräfte bist du damit bestens vorbereitet. Im Kämpferpass ist kurz aber deutlich erklärt, was eine "Schaukampfwaffe" ist, und was sie definitiv nicht ist. (Siehe hierfür gerne auch WaffG §1 Abs. 2a)

Des Weiteren findet sich auf der letzten Seite und somit schnell griffbereit unser ICE-Bogen. Unser In-Case-of-Emergency-Bogen ist nach der Grundlage eines internationalen Systems aufgebaut und dient der schnellen Datenerfassung in Notfallsituationen. Also deine Krankenkasse, mögliche Allergien und wichtige Medikamente sowie Kontaktdaten von einem zu benachrichtigenden Menschen, wenn du es selber nicht mehr kannst.

Bei mittelalterlichen Märkten oder allgemein Veranstaltungen werden sämtliche Kämpfpässe am Freitag beim Aufbau oder spätestens am Samstagmorgen beim Lagermeister abgegeben und dieser verwahrt sie griffbereit. So ist gewährleistet, dass alle notfallrelevanten Daten bis zum Eintreffen des Rettungsteams am Kämpfer sind.





 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram